Weblog Simpleblog kostenlos selbermachen!


Online Wunschliste Startseite | Profil | Archiv
Persönliches Blog über Geschenke, Wünsche und das Beschenktwerden

Nach Weihnachten und das Schenken geht weiter25.12.2012
Gerade noch alle Geschenke für Weihnachten besorgt schon stehen die nächsten Ereignisse an. Geburtstage zwischen Weihnachten und Neujahr oder zu Beginn eines neuen Jahres sind besonders undankbar - sowohl für das Geburtstagskind als auch für die Gäste.

Für das Geburtstagskind zum einen weil’s die großen Geschenke bereits zu Weihnachten gab und zum anderen für die nahestehenden Verwandten, weil ihnen schlicht die Ideen fehlen, was als Geschenk zum Geburtstag in Frage kommt.

Ich wage aber mal die Theorie, dass die Anzahl der Geldgeschenke für Geburtstagskinder in diesem Zeitfenster besonders hoch ist.

Eine Wunschliste, die über das ganze Jahr gefüllt wurde ist für alle Beteiligten Gold wert. Den meisten Menschen fällt über das Jahr verteilt in den verschiedensten Situationen eine Menge ein, was man gebrauchen könnte. Am besten werden diese Ideen direkt auf dem Smartphone notiert. Wenn diese Wunschliste auch noch öffentlich ist, dann bekommt das Geburtstagskind das, was es haben will und die Verwandtschaft braucht sich nicht den Kopf zu zerbrechen und weiß sofort was sie schenken kann. Wie oft gibt es sonst einfach nur Tinnef, wenn niemand eine Geschenkidee hat?

Zurück zum Thema Geburtstag kurz nach Weihnachten: Bei meinen drei Kandidaten, die in das Zeitfenster fallen war es immer von Vorteil, wenn deren Wunschzettel für den Weihnachtsmann besonders prall beschrieben wurde und der Weihnachtsmann keine Chance hatte, alle Wünsche zu erfüllen. Da übernimmt es dann die Verwandtschafft, den Rest des Wunschzettels abzuarbeiten.

Permanent Link

Die nächste Runde20.1.2012
Kaum ist Weihnachten und der erste Geburtstag in der Familie vergangen, steht auch schon der nächste Geschenketag an. Valentinstag - ich frage mich manchmal, wann dieser Tag in Mode kam. Ich kann mich nicht erinnern, dass sich meine Eltern früher zum Valentinstag beschenkt hätten.

Was Weihnachten für den Einzelhandel ist - der Umsatzbringer des Jahres - ist der Valentinstag für den Blumenhändler. Ich werde dazu auch meinen Beitrag leisten und Blumen beim Händler vor Ort kaufen. Seit ein paar Jahren gibt es selbst Onlineshops, die Blumen per DHL verschicken. Anders als Fleurop, die die Blumen frisch vom Händler vor Ort ausliefern lassen, kommt die Frischware dann vom Postboten. Ich hab’s noch nicht probiert, bin aber skeptisch.

Beim schnell welkenden Strauß Blumen werd’ ich’s wohl nicht belassen. Sie wird wahrscheinlich wieder eine Menge Schuhe  auf ihrer Wunschliste haben. Dank Zalando & Co sind die auch recht schnell bestellt und geliefert. Die Wahrscheinlichkeit, Frauen mit Schuhen oder Schmuck einen Wunsch zu erfüllen ist eigentlich recht hoch, sofern man Daten wie Schuh- oder Ringgröße etc. kennt. Meiner Meinung nach sollte man zum Valentinstag keine zu großen Geschenke verschenken. Das gibt nur ein schlechtes Gewissen.

Wenn man die Geschenke-schenken-Tage über das Jahr sieht, dann kommt die ruhige Geschenkezeit eigentlich erst im Sommer/Herbst bis es dann wieder in das stressige Geschenke kaufen zu Weihnachten geht.

Aber letztlich ist der Valentinstag doch eine gute Gelegenheit seiner Liebsten / seinem Liebsten etwas mehr Aufmerksamkeit als sonst zukommen zu lassen.

Permanent Link

Das Weihnachtsmannkostüm8.11.2011
Es sind zwar noch ein paar Wochen bis Weihnachten, aber es wird jetzt schon schwierig ein Kostüm für den Weihnachtsmann zu finden. Irgendwie sind die zur Zeit Mangelware. Selberbasteln kommt auch nicht in Frage, wahrscheinlich nehme ich den Kindern damit ungewollt den Glauben an den Weihnachtsmann früher als mir lieb ist.

Die Wunschzettel der Kinder hab’ ich schonmal, nur irgendwie muss den der Weihnachtsmann vorlesen und die passenden Geschenke dazu aus dem Sack ziehen. Jetzt war ich schon bei drei “Fachgeschäften” und alle hatten kein Weihnachtsmannkostüm mehr. Ich frag’ mich wieviele davon überhaupt bestellt wurden. Am Wochenende werd’ ich mal noch zwei drei Kostümverleihe besuchen und versuchen, ein Kostüm zu reservieren.

Man stelle sich das mal vor: Darth Vader liest unterm Weihnachtsbaum einen Wunschzettel vor. Köstliche Vorstellung - aber für die Kinder wohl ein großer Schrecken.

Der weiße Bart ist nicht das Problem, den gibt’s in jedem besseren Bastelladen und die rote Mütze auch - nur Jacke und Hose stellt ein Problem dar.

In dem ganzen Kostümtrubel kümmert sich meine Frau wenigstens darum, dass der Weihnachtswunschzettel der Kinder abgearbeitet wird - dann bleibt mir wenigstens das erspart - die Kinderspielzeugindustrie ist eine ganz andere Geschichte.

In Sachen Kostüm überleg’ ich noch, ob ich das nicht online bestelle. Da scheint es genügend zu geben. Ich bin aber der Meinung, dass das Kostüm auch passen muss, aber gut, es muss letztlich vorerst nur für zwei Stunden am 24.12. passen. Ob ich nächstes Jahr noch die gleichen Maße habe, wer weiß.

Permanent Link

Wer braucht eine Online Wunschliste25.9.2011
Eine Online Wunschliste ist bei vielen Shop-Systemen inzwischen eine Standardfunktion. Leider sind diese Wunschlisten beschränkt auf die Produkte, die der Shop selbst anbietet. Amazon sei an dieser Stelle einmal ausgeklammert, bieten die meisten Online-Shops nur ein thematisch eingeschränktes Produktsortiment.

Ein Wunschlisten-Portal wie www.wunsch-index.de bietet sich als praktische Alternative an, da es Shop-übergreifende Wunschzettel ermöglichen. Wunschzettel bei wunsch-index.de unterliegen keinem Shopzwang. Zwar ist es möglich einfach per Mausklick Produkte aus vielen Partnershops auf die eigene Wunschliste zu setzen, aber ebenso lassen sich Wünsche komplett frei formulieren - also ohne Shopzwang.

Wie auch bei den Shop-integrierten Wunschlisten ist der eigene Wunschzettel entweder mit einem Code oder einer eindeutigen URL erreichbar. In beiden Fällen muss entweder der Code oder der Link zur Wunschliste an Bekannte, Freunde und Verwandte weitergegeben werden.

Bei wunsch-index.de ist sogar möglich, kostenlos eine eigene Sub-Domain zu nutzen. Das erleichtert das Merken der eigenen Wunschliste und ermöglicht die schnelle Weitergabe des Links z.B. am Telefon.

Beim Aufruf der Wunschliste werden die Produkte angezeigt und können jeweils reserviert werden, sobald das Geschenk kaufen möchte. Andere Gäste erkennen dann, dass das Produkt bereits von jemand anderem geschenkt wird. Es ist auch möglich die Anzahl der gewünschten Produkte in der Wunschliste zu definieren. Teure Geschenke können von mehreren Gästen gekauft bzw. geschenkt werden. wunsch-index.de stellt dazu die Gemeinsam-Schenken-Funktion zur Verfügung. Der erste Gast übernimmt dabei die Verantwortung für den Kauf des Geschenks von der Wunschliste. Alle Beteiligten werden informiert, sobald ein neuer Gast Interesse hat, sich an dem Geschenk zu beteiligen oder sobald ein Gast sein Interesse storniert.

Als Gedankenstütze kann eine online Wunschliste ebenfalls dienen - für einen selbst oder für Freunde. Oft hat man eine tolle Geschenk-Idee, die man aber in der Regel bis zum entsprechenden Ereignis wieder vergessen hat. Einfach eine Wunschliste anlegen und die Produkte dort speichern. Dann sind die Geschenkideen immer sofort verfügbar und können bei Bedarf auch von anderen eingesehen werden.

Permanent Link

Schon im Herbst: die Wunschliste zu Weihnachten25.9.2011
Nur noch knapp 12 Wochen bis Weihnachten und
bei wunsch-index.de werden bereits die ersten Weihnachtswunschzettel angelegt. Es bleibt in
den nächsten Wochen also noch genug Zeit, um die eigene Weihnachtswunschliste mit Wünschen zu bestücken.

Das kennt wahrscheinlich jeder: es ist kurz vor Weihnachten und man selbst
überlegt, was man der eigenen Familie zu Weihnachten schenken könnte.
Das erste ist vermutlich das Hobby des zu Beschenkenden - wohl dem
der eines hat. Gerade bei Geschenken, die das Hobby eines
Familienmitglieds betreffen, ist es besonders schwierig das richtige
Geschenk zu finden. Meist ist es das fehlende eigene Fachwissen in Bezug auf das Hobby und unter Umständen weiß man auch nicht
was derjenige bereits oder in ähnlicher Form hat.

Viel schwieriger wird es ohne Hobby für Wünsche zu Weihnachten. Den zu Beschenkenden muss man dann schon sehr genau kennen, um herauszufinden, was dieser noch nicht hat.

Der online Wunschzettel zu Weihnachten
hilft hier allen. Den Schenkenden erspart es die aufwendige Suche nach
einem passenden Geschenk zu Weihnachten und der zu Beschenkende kann
sicher sein, dass er oder sie genau das Richtige zu Weihnachten
geschenkt bekommt.

Bei wunsch-index.de kann bspw. direkt beim Anlegen eines Wunschzettels zu
Weihnachten angegeben werden, dass die Weihnachtswunschliste von
Google indiziert werden soll. Eine Google Suche nach Wunschzettel und
Name zeigt dann allen Schenkwilligen sofort den eigenen Wunschzettel.

Am besten gleich loslegen und eine online Wunschliste zu Weihnachten anlegen.

Permanent Link



hosted by simpleblog.org